Themen
Beliebteste Dokumenttypen
 

Sie möchten folgenden Artikel lesen?

Voraussetzungen für eine Venture Capital-Finanzierung - Beteiligungsvertrag und Exit: Exit

Das Engagement der VC-Gesellschaft ist in der Regel auf die Dauer von vier bis sechs Jahren befristet. Nach Ablauf dieses Zeitraumes zieht sich die VC-Gesellschaft aus dem Beteiligungsverhältnis zurück, d.h. sie gibt dabei die Gesellschafterstellung auf oder, z.B. im Falle einer stillen Beteiligung, lässt sich ihre Einlage zurückzahlen. Liegt also eine Eigenkapitalbeteiligung vor, veräußert die VC-Gesellschaft ihre Kapitalanteile, liegt eine Fremdkapitalbeteiligung vor, wird das Fremdkapital zurückgeführt oder abgelöst.



Dieser Beitrag ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.