Themen
Beliebteste Dokumenttypen
 

Sie möchten folgenden Artikel lesen?

Verfahren vor dem Aufsichtsrat: Beschlussfassung

Beschlusserfordernis

Nach § 108 Abs.1 AktG entscheidet der Aufsichtsrat allein durch Beschluss. Das Beschlusserfordernis trifft sämtliche Erklärungen des Aufsichtsrates, denen vom Gesetz oder der Satzung Rechtswirkung beigemessen wird*. Darüber hinaus muss auch immer dann durch Beschluss entschieden werden, wenn ein Aufsichtsratsmitglied eine Entscheidung des Aufsichtsrates begehrt



Dieser Beitrag ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.

Nur als Premium-Mitglied haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Fachartikel, Hörbücher, Videos und Checklisten unseres Informationsportals www.dasAGWissen.de!

Ihre Anmeldung dauert nur zwei Minuten. Sofort nach Ihrer Anmeldung stehen Ihnen alle Beiträge für Premium-Mitglieder zur Verfügung.

Sie sind bereits Premium-Mitglied?   

  Login